Zurück

Wertschätzende Kommunikation – BASIS

Das Wesentliche deutlich, klar und wertschätzend zum Ausdruck bringen

Beschreibung

Sie möchten eine Kommunikation und ein Miteinander mit dem Fokus auf einer positiven Handlungssprache und einer Kultur von gegenseitiger Wertschätzung, Akzeptanz, Offenheit und Vertrauen? Als Basis für und nachhaltiges Miteinander bei beständigem Wandel der Umstände? Eine Kommunikationshaltung einnehmen, die Selbstklärung und Selbstverantwortung nutzt und das Gegenüber empathisch wahrnimmt?

Die Teilnehmenden erfahren in diesem Seminar,

  • wie sie ihr Kommunikationsverhalten professionalisieren und welchen Einfluss ihre Sprache auf Ziele, Erfolg und Menschlichkeit hat,
  • wie sie Differenzen nutzen, irritierendes Verhalten und eigenen Ärger ansprechen und in einem wertschätzenden Kontakt bleiben,
  • wie sie Veränderungswünsche und Kritik auf eine respektvolle, abwertungs- und demotivationsfreie Weise mitteilen,
  • wie sie Wertschätzung ausdrücken statt zu loben.

Die Teilnehmenden

  • gewinnen Sicherheit in einer geradlinigen, überzeugenden, verbindlichen Sprache, die gleichzeitig Beziehung gestaltet,
  • erweitern ihr Kommunikationsverhalten, damit es ihnen auch in schwierigen Gesprächssituationen ermöglicht eine wertschätzende Haltung zu wahren,
  • entwickeln eine Kommunikationshaltung, die Widerstände und Demotivation abbaut, um ein kooperatives Miteinander zu erreichen,
  • planen konkrete Handlungsschritte für eine verbindende Kommunikation.

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die an einem neuen Kommunikationsstil interessiert sind, der verbindlich, geradlinig und gleichzeitig wertschätzend ist sowie ein Miteinander fördert, um gemeinsame Ziele zu erreichen.

Die Trainerin arbeitet mit inhaltlichem Input sowie einem hohen Anteil an Übungen anhand von Fallbeispielen aus dem beruflichen Alltag der Teilnehmenden.

Veranstaltende Institution
Frankfurt University of Applied Sciences
Veranstaltungstyp
Online
Themengebiete
  • Sozialkompetenz
Zielgruppen
  • Mitarbeitende
  • Lehrende
Referent*innen
  • Beate Brüggemeier

    Expertin für Wertschätzende Kommunikation, Hofheim

Kompetenzfeldpunkte
  • FP: 2
  • AE: 24
Termin
25.01.2023 - 28.02.2023
Ablauf

Teil 1: Online-Lektionen

  • 15 Video-Lektionen inkl. Übungen
  • Bearbeitungs- und Übungszeitraum: 4 Wochen
  • TERMIN-Start/KICKOFF: Mittwoch, 25.01.2023, von 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Teil 2: Online-LIVE-TALK

  • Video-Lektionen und Übungen mit der Referentin, Beate Brüggemeier
     TERMINE:  02./14./28.02.2023; jeweils von 16:00 Uhr17:00 Uhr
  • Unser Ziel ist es, jede*n einzelne*n Teilnehmende*n bestmöglich zu unterstützen. Daher findet ein wöchentlicher gemeinsamer Austausch über einen virtuellen Live-Talk statt.
  • In den einstündigen Live-Talks können Sie Ihre Fragen stellen oder auch Themen, die Ihnen wichtig sind, ansprechen.
  • Die Live-Talks finden über die Plattform Zoom statt. Die Einladung wird jeweils per E-Mail verschickt.
Status
Durchgeführt