Drucken
Download Programmheft


Hochschuldidaktische Woche "Einstieg in die Lehre"

Einladung:
Neu berufene Professorinnen und Professoren stehen vor der besonderen Herausforderung, sofort ein anspruchsvolles und umfangreiches Lehrangebot entwickeln zu müssen.

Mit diesem Programm bieten die hessischen Fachhochschulen erneut vier hochschuldidaktische Wochen an, die ganz speziell auf neu berufene oder erst seit Kurzem in der Lehre tätige Professorinnen und Professoren zugeschnitten sind. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich mit ihrer neuen Rolle als Hochschullehrerin oder Hochschullehrer auseinander. Durch praxisnahe Übungen lernen sie zentrale hochschuldidaktische Aspekte für die Planung und Durchführung ihrer Lehrveranstaltungen kennen und anwenden.

Fester Bestandteil der hochschuldidaktischen Einführungswoche ist nach einigen Monaten der zweitägige Workshop Reflexion und Vertiefung. Er dient dem Erfahrungsaustausch und der Reflexion über die aus der hochschuldidaktischen Woche gewonnenen Anregungen für die Lehrtätigkeit. Darüber hinaus entscheidet die Gruppe, welche zusätzlichen Themen vertiefend bearbeitet werden sollen.

Die hochschuldidaktische Woche soll auch "Appetit machen", kontinuierlich an hochschuldidaktischen Seminaren teilzunehmen und den Blick auf die Qualität in der Lehre zu richten.

Programm/Seminarablauf:

Das Programm liegt als pdf-Datei zum Download vor.

Referent/in:
Stefan Braun, M. A., Trainer für Hochschuldidaktik und Kommunikatiion, Tübingen, Prof. Dr. Birte Frommer, FB Bauingeneieurwesen, Hochschule Darmstadt

Termin:
Sonntag, 09.09.2018, 17 Uhr (Anreise ab 16 Uhr) bis Freitag, 14.09.2018, bis 13 Uhr
Ort:
Martin-Niemöller-Haus, Tagungshaus der EKHN, Am Eichwaldsfeld 3, 61389 Schmitten-Arnoldshain, Tel.: 06084 944-0, www.martin-niemöller-haus.de