AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Personalführung aktiv leben

Einladung:
Führungskräfte sollen die an sie gestellten hohen Erwartungen erfüllen. Zusätzlich zur Beherrschung des Fachgebietes müssen sie insbesondere das "Führungshandwerk" anwenden können. Dazu gehört es auch, Aufgaben zu delegieren, zu motivieren und die Ergebnisse zu kontrollieren - und dabei professionell mit allen Beteiligten zu kommunizieren.

Führungskräfte sollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bewegung setzen, ihre Leistungsbereitschaft fördern und gemeinsam Ziele umsetzen. Führungskräfte führen durch ihre Persönlichkeit - ihre Autorität beruht auf der Akzeptanz durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das Seminar vermittelt Kenntnisse in den Hauptbereichen der Personalführung und bietet praktikable Instrumente zur Professionalisierung der Führungskompetenz an.
Inhalte:

  • Differenzierung zwischen Management und Führung
  • Grundlagen des Führungsinstrumentariums
  • Situatives Führen als modelltheoretischer Ansatz
  • Einbeziehen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse
  • Delegation von Aufgaben und Nachhalten von Arbeitsergebnissen
  • Grundlagen des Kommunikationsverhaltens
  • Mitarbeiter-Gesprächsführung für die Praxis
  • Professionelle Kommunikation mit anderen Abteilungen

Programm/Seminarablauf:
Der genaue zeitliche Ablauf und die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars werden zu Beginn der Veranstaltung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgestimmt.

Referent/in:

Moderator/in:
Claudia Uhrheimer, Diplom-Betriebswirtin, Potenzial - Effiziente Personal-Konzepte, Wiesbaden
Termin:
Donnerstag, 03.11.2005, 10 - 18 Uhr bis Freitag, 04.11.2005, 9 - 16 Uhr
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11 - 13, 65779 Kelkheim-Eppenhain
Anmeldeschluss: 10.10.2005