Drucken
Download Programmheft


Visualisieren: "Bilder bleiben ... im Kopf"

Einladung:
Bilder erhöhen in Kombination mit Worten die Merkfähigkeit und ermöglichen eine einfache und leicht verständliche Darstellung des Wesentlichen auch in komplexen Sachverhalten.

Dieser zweitägige Workshop vermittelt die Grundelemente der Visualisierung durch viele praktische Übungen. Lehrende, Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Meetings leiten, Präsentationen oder Vorlesungen halten oder sich zeichnerisch ausdrücken wollen, üben, wie sie Poster und Flipcharts von Hand gestalten. Sie lernen die sechs Elemente der Visualisierung kennen und wie sie diese in Gesprächen, Seminaren, Vorträgen, Meetings, Präsentationen und Projekten einsetzen können. Sie fördern den Kommunikationsfluss, erhöhen die Aufmerksamkeit und unterstützen so die Lehr- und Lernprozesse ihrer Zuhörerinnen und Zuhörer.

Inhalte:

  • Sinn, Zweck und Nutzen von Visualisierung in der Lehre
  • Einsatz von Schriften und Textcontainern, Figuren und Symbolen, Bildlandschaften
  • Gestaltung von Flipcharts und Metaplanwänden
  • Innere Bilder und Prozesse sichtbar machen in Lehrprozessen
  • Visualisierung im Zusammenspiel mit Moderation: Einsatzbereiche in der Lehre, Techniken für gute und nachhaltige Lehrgespräche.

Die Teilnehmenden überwinden das Vorurteil "Ich kann nicht zeichnen ". Sie entwickeln eigene Ideen, einen eigenen Stil, eine Hand- oder besser Bildschrift. Durch die Entwicklung ihres eigenen visuellen Ausdruckes lernen sie klar und natürlich zu visualisieren. Sie können Inhalte und Aussagen mit Visualisierung einprägsam vermitteln und Lernprozesse für die Teilnehmenden durch Visualisierung erleichtern.

Programm/Seminarablauf:

Das Programm liegt als pdf-Datei zum Download vor.

Referent/in:
Miike Keppler, Akademie für Coaching, Gesundheit und Führung GmbH, Erftstadt

Termin:
Montag, 08.10.2018 (10:00 - 17:00 Uhr) bis Dienstag, 09.10.2018 (09:00 - 16:00 Uhr)
Ort:
Martin-Niemöller-Haus, Tagungshaus der EKHN, Am Eichwaldsfeld 3, 61389 Schmitten-Arnoldshain, Tel.: 06084 944-0, www.martin-niemöller-haus.de