AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Qualitätsmanagement in der Lehre -

Einladung:
Lehrevaluation ist sehr früh als Element von Qualitätssicherung der Lehre eingeführt worden. Viele damit konfrontierte Dozentinnen und Dozenten sind bis heute der Auffassung, Lehrevaluation habe ausschließlich mit "Qualität der Lehre" zu tun. Wichtige Aspekte in diesem thematischen Zusammenhang, die über die hier beschriebene Sichtweise hinausgehen, sollen im Workshop thematisiert werden.
Zentrale Fragestellungen dabei sind u.a.:
  • Welchen Stellenwert hat Lehrevaluation im Gesamtgebilde "Qualitätsmanagement"?
  • Welche Ziele kann oder soll die Lehrevaluation verfolgen?
  • In welcher Form sollen und können Evaluationsergebnisse veröffentlicht und diskutiert werden? Welche Rolle spielt dabei der Datenschutz?
  • Welche Forderungen stellen die Akkreditierungsagenturen an Lehrevaluationen?
  • Welche Kosten entstehen durch Lehrevaluation?
Hochschul- und Fachbereichsleitungen, Studiendekaninnen und -dekane sowie alle am Prozess der Qualitätssicherung in der Lehre Beteiligten sind eingeladen, sich mit Antworten auf diese Fragen im Workshop intensiv auseinander zu setzen und praktische Lösungen zu erarbeiten.

Referent/in:
Prof. Dr. Harald Platen, Dekan des Fachbereichs Krankenhaus- und Medizintechnik, Umwelt- und Biotechnologie, Fachhochschule Gießen-Friedberg,

Termin:
Montag, 21.11.2005 bis Dienstag, 22.11.2005
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus
Anmeldeschluss: 04.11.2005