AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Arbeiten im Team - Reibung als Entwicklungschance

Einladung:
Menschen sind unterschiedlich, Gruppen und Teams ebenfalls. Sie differieren unter anderem nach Alter, Geschlecht, kultureller Prägung, Persönlichkeit. Unterschiede bedeuten für ein Team Lebendigkeit, Vielfalt, Reibung und Herausforderung. Wie können Unterschiede als Chance statt als Hindernis gesehen werden? An welchen Punkten entsteht typischerweise in einem Team Reibung und warum? Wann ist eine Gruppe ein Team? Was ist "meine" Rolle in meinem Team? Wie zufrieden bin ich damit? Welche Voraussetzungen braucht ein Team, um erfolgreich, partnerschaftlich und wertschätzend zusammen zu arbeiten? Welche lebendigen Arbeitsformen gibt es, die Selbstorganisation unterstützen? Diesen und ähnlichen Fragen gehen die Teilnehmenden nach und erkunden praxisorientiert die Zusammensetzung von Teams, deren Dynamik und die eigene Rolle.

Inhalte und Ziele:

  • Rangdynamik und Phasen eines Teams begreifen
  • Teamdiagnose durchführen und meine Rolle im Team reflektieren
  • Persönliche Stärken und Schwächen analysieren und deren Wirkung erkennen
  • Konflikte als Lernfeld begreifen und wissen, wann ein Team Hilfe braucht
  • Arbeitsformen kennen lernen, die Selbstorganisation fördern
  • Kommunikation im Team bewusst und aktiv gestalten.

Die Trainerin bietet einen lebendigen Wechsel von fachlichem Input, Modelle aus der Teamentwicklung, Teamaktivität, Gruppenarbeit und Phasen der Selbstreflexion.

Das Seminar richtet sich an alle Beschäftigte, die in Gruppen und Teams arbeiten.

Programm:

    Der zeitliche und inhaltliche Ablauf des Seminars wird zu Beginn der Veranstaltung mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgestimmt.

Referent/in:
Dipl.-Soz. Elke Umbach, Coach und Organisationsberaterin, contrast+perspective, Frankfurt a. M.

Termin:
Dienstag, 24.05.2016 bis Mittwoch, 25.05.2016
Ort:
Kloster Frauenberg, Am Frauenberg 1, 36039 Fulda, Tel. 0661 1095-217, Fax 0661 1095-216, gaestehaus@kloster-frauenberg.de, www.kloster-frauenberg.de
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 10.03.2016
Anmeldeschluss: 07.04.2016