AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Drehscheibe Sekretariat

Einladung:
Das Sekretariat ist die Drehscheibe für Information und Kommunikation. Informationen aller Art laufen im Sekretariat schriftlich und mündlich zusammen; sie müssen bearbeitet und weitergeleitet werden. Dies erfordert neben einer guten Organisation auch besonderes Fingerspitzengefühl in der Kommunikation mit externen und internen Kunden, mit Vorgesetzten sowie Kolleginnen und Kollegen. In diesem Jahr wollen wir als Schwerpunktthema die Kommunikation und Gesprächsführung sowie Elemente der Büroorganisation bearbeiten. Dabei steht die Perspektive des eigenen Arbeitsalltags grundsätzlich im Mittelpunkt. Darüber hinaus haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder Gelegenheit, sich untereinander zu vernetzen.

Themenschwerpunkte:

  • Grundlagen der Kommunikation
  • Rhetorik: Freie Rede
  • Elemente der Gesprächsführung
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
  • Elemente der Büroorganisation
  • Protokolle führen und erstellen sowie Zeitdiebe aufspüren.
Ziele des Seminars sind, Kenntnisse über die Grundlagen der Kommunikation und Rhetorik sowie der Gesprächsführung zu erwerben und in die eigenen Handlungsspielräume zu integrieren, so dass Sie auch schwierige Gesprächssituationen meistern können. Darüber hinaus erfahren die Teilnehmenden anhand praktischer Beispiele, wie sie Protokolle führen und erstellen. Die Seminargruppe wird sich darüber austauschen, wie Zeitdiebe im Arbeitsalltag reduziert werden können. Die Trainerinnen arbeiten mit theoretischen Inputs, praktischen Übungen, Rollenspielen und Erfahrungsaustausch in Kleingruppen.

Programm/Seminarablauf:
Montag, 12.05.2014
10:00 Uhr Begrüßung - Vorstellungsrunde - Seminarerwartungen
Vormittag
  • Grundlagen der Kommunikation Orientierung am Modell von Schulz von Thun
  • Kommunikationsübungen und Übertragung auf die eigene Praxis
  • Rhetorik: Freie Rede (5-Schritt-Aufbau)
12:30 Uhr - 13:30 Uhr  Mittagspause
Nachmittag
  • Übungen zur Freien Rede und Feedback
  • Elemente der Gesprächsführung
  • Elemente der Büroorganisation: - Protokolle führen und erstellen - Zeitdiebe aufspüren (auch im Hinblick auf Gesprächsrunden)
  • Lösungswege zur Reduzierung von Zeitdieben
  • Rückblick auf den Tag
17:30 Uhr Ende des ersten Tages
Dienstag, 13.05.2014
9:00 Uhr
Vormittag
  • Start in den Tag und Rückblick auf den ersten Seminartag
  • Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen Beispiele aus dem beruflichen Alltag - Handlungsspielräume
  • Gesprächsleitung und Protokollführung (die unterschiedlichen Rollen in Gesprächsrunden)
  • Übungen in Kleingruppen
12:30 Uhr - 13:30 Uhr Mittagspause
Nachmittag
  • Reflexion der Kleingruppenarbeit - Bedeutung der Protokollführung
  • Übungen zum Thema schwierige Gespräche im Sekretariat führen
  • Seminarauswertung - Abschlussrunde

16:00 Uhr Seminarende

Referent/in:
Ortrud Decker, Kommunikationstrainerin und Coach (FH), IZP-NET Impulse zur Persönlichkeit, Mainz
Dipl.-Hdl. Karla Kamps-Haller, Hochschule RheinMain, Wiesbaden Rüsselsheim

Termin:
Montag, 12. Mai 2014, 10:00 - 17:30 Uhr bis Dienstag, 13. Mai 2014, 9:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Georg-Leber-Haus Eppenhain/Ts., Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel: 06198 573-0, E-Mail: georg-leber-haus@internationaler-bund.de
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 07.03.2014
Anmeldeschluss: 04.04.2014