AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Veränderungsprozesse wirksam gestalten

Einladung:
Fachhochschulen sind wie andere Organisationen mit permanenten Veränderungen konfrontiert. Dazu gehören bildungspolitische und gesellschaftliche Rahmenbedingungen, Veränderungen am Markt, technologische Entwicklungen und sich wandelnde Bedürfnisse der Beschäftigten. Auch Hochschulen neigen wie andere Organisationen dazu, ihre Strukturen, Reglements und Prozesse zu konservieren.

Um Veränderungsprozesse zu initiieren und zu gestalten benötigen Führungskräfte Veränderungskompetenzen, ihre Teams in die Zukunft zu führen. Sie sollten Widerstände erkennen und überwinden, Ängste und Wünsche wertschätzend aufnehmen sowie in geeignete Prozesse integrieren können.

Das Seminar richtet sich vor allem an Führungskräfte und Personen, die ihre Erfahrungen mit Veränderungsprozessen reflektieren wollen und ihre Veränderungskompetenz, ihr Handlungsrepertoire für Veränderungsprozesse erweitern möchten.

Themenschwerpunkte:

  • Systemischer Eigensinn von Organisationen/Hochschulen
  • Initiierung und Steuerung von Veränderungsprozessen
  • Widerstände erkennen und überwinden
  • Dynamik in Veränderungsprozessen verstehen
  • Gestaltung von Information und Kommunikation nach innen und außen
  • Gestaltung und Steuerung von Mitarbeiterbeteiligung in Veränderungsprozessen.

Programm/Seminarablauf:
Der genaue zeitliche Ablauf des Seminars wird zu Beginn mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern abgestimmt.

Referent/in:
Dr. Josef Hoormann, Trainer und Berater, Wiesbaden

Termin:
Dienstag, 29. Oktober 2013, 10:00 - 17:30 Uhr bis Mittwoch, 30. Oktober 2013, 9:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Georg-Leber-Haus Eppenhain/Ts., Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel: 06198 573-0, E-Mail: georg-leber-haus@internationaler-bund.de
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 26.08.2013
Anmeldeschluss: 25.09.2013