AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Moderations-Coaching


Einladung:
Die Moderation von Besprechungen ist stark vom Kontext der handelnden Personen und der jeweiligen Umstände abhängig. Bei diesem Aufbauseminar stehen das praktische Training und die individuelle Bearbeitung von spezifischen Problemen bei der Moderation von Besprechungen oder Gruppenarbeiten im Mittelpunkt.

Damit werden teilnehmerbezogene Themen und persönliche Situationen aufgegriffen und unter professionellen Gesichtspunkten aufbereitet.

Kerninhalte werden sein:

  • Wo liegen die persönlichen �Knackpunkte� bei Besprechungen und Gruppenarbeiten?
  • Welches sind die Kernelemente einer erfolgreichen Moderation?
  • Was bedeutet die Moderatorenrolle für die praktische Arbeit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer?

    Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse der Moderation und der Methoden (z.B. durch Teilnahme an dem Seminar �Moderationstraining�) und Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit bei den Trainingsphasen.

  • Programm/Seminarablauf:
    Dieses Seminar dient der vertiefenden Übung und Optimierung vorhandener Moderationskenntnisse. Aus diesem Grund werden die Übungsinhalte bedarfsorientiert mit der Gruppe festgelegt.
    Mittwoch, 13.10.2004
    10.00 Uhr
    - Begrüßung und kurzes Warming-Up- Gemeinsames Verständnis der Moderation (Methoden: Lehrgespräch, Diskussionen)
    - Erstellen eines Themenspeichers (gruppenspezifische Problemfelder der Moderation) (Methoden: Kartenabfrage, Sammlung von Teilnehmersituationen)
    - Bearbeitung der Moderationsthemen nach Prioritäten (Methoden: Lehrgespräch, Diskussionen)
    12.30 - 13.45 Uhr Mittagspause
    13.45 � 17.30 Uhr - Weiterführende Bearbeitung des Themenspeichers(Methoden: Lehrgespräch, Diskussionen, Vertiefungsarbeiten, evtl. Videotraining)
    18.00 Uhr Abendessen

    Donnerstag, 14.10.2004
    9.00 Uhr - Vorbereitung einer kompletten Moderation anhand praxisnaher Situationen aus der Gruppe (Methode: Vertiefungsarbeiten)
    12.30 Uhr � 13.45 Mittagspause
    13.45 � 15.45 Uhr - Durchführung von vorbereiteten Moderationssequenzen (Methode:Praxisübung und Video-Feedback
    15.45 � 16.15 Uhr Zielkontrolle und Abschluss

    Referent/in:
    Dipl.-Psychologin Antje Schuck-Schmidt, Kommunikationstrainerin, Herbolzheim

    Termin:
    Mittwoch, 13.10.2004, 10.00-17.30 Uhr bis Donnerstag, 14.10.2004, 9.00-16.15 Uhr
    Ort:
    Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Straße 11-13, 65779 Kelkheim
    Anmeldeschluss: 12.10.2004