AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Arbeiten in Teams und Gruppen

Einladung:
Teamarbeit hat viele Vorteile: Sie macht das Wissen und die Erfahrung aller nutzbar. Sie erleichtert den Informationsfluss. Sie verringert das Risiko von Fehlentscheidungen. Sie schafft ein angenehmes Arbeitsklima. Sie vermindert Vorurteile, Spannungen und Konflikte. Sie fördert die Motivation und die Arbeitszufriedenheit.

All dies spricht für die Arbeit im Team. Doch es kommt auf die richtige Herangehensweise und auf das richtige Zusammenspiel an. Das Seminar soll Gelegenheit geben, über die gemeinsame Arbeit und Zusammenarbeit nachzudenken. Es geht darum, die Hemmnisse bei der alltäglichen Zusammenarbeit zu erkennen und lösungsorientierte Wege zur Bewältigung zu entwickeln. Dazu werden gemeinsam Möglichkeiten reflektiert, wie die Zusammenarbeit im Team so verbessert werden kann, dass alle Teammitglieder das gleiche Ziel verfolgen.

Im Mittelpunkt stehen dabei fünf Fragen:

  • Wie können Arbeitshemmnisse beseitigt werden?
  • Wie organisiert man die gemeinsame Arbeit sachgerecht und effektiv?
  • Wie sorgt man für eine gute Information?
  • Wie vermeidet man Missverständnisse der alltäglichen Kommunikation?
  • Wie schützt man sich vor unnötigen Konflikten?
Im Seminar kommen folgende Methoden zum Einsatz: Präsentationen zu Erfolgsfaktoren der Zusammenarbeit im Team, Moderationstechniken, Gespräche, Diskussionen und Gruppenarbeit.

Das Seminar ist für Teams gedacht, die ihre Zusammenarbeit verbessern und Reibungsverluste vermeiden wollen.

Programm/Seminarablauf:
Montag, 31.10.2011
10:00 Uhr - 13:00 Uhr
  • Begrüßung, Vorstellung und Erwartungsabfrage
  • Vorstellung des lösungsorientierten Ansatzes zur Teamarbeit/Teamcoaching
  • Was funktioniert bereits gut im Team und welche Ressourcen sind vorhanden
13:00 Uhr - 14:00 Uhr  Mittagspause
14:00 Uhr - 17:00 Uhr
  • Zusammenarbeit als aktuelles Thema: Themen und Probleme in der täglichen Zusammenarbeit, im Team
  • Entwicklung von Idealvorstellungen der Zusammenarbeit
  • Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten - Lösungsschritten in Richtung Idealvorstellungen
17:00 Uhr Ende des ersten Tages
Dienstag, 01.11.2011
09:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Kurze Reflexion des ersten Tages - offene Fragen
  • Input zum Thema Kommunikation - Theorie
  • Klärung von Missverständnissen bei der alltäglichen Kommunikation - Was steckt hinter den Missverständnissen?
12:00 Uhr - 13:00 Uhr Mittagspause
13:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Konfliktgespräche - wie können diese konstruktiv geführt werden?
  • Wie können Konflikte vermieden werden?
  • Was unterstützt einen guten Informationsfluss?
16:00 Uhr Offene Fragen und Themen / Abschluss

Referent/in:
Dipl.-Theol. Brigitte Hettenkofer, Trainerin + Business Coach, Transfer Gesellschaft für Schulung, Beratung und Entwicklung mbH, Hürth

Termin:
Montag, 31.10.2011 bis Dienstag, 01.11.2011
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13,65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 06198 573-0
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 09.09.2011
Anmeldeschluss: 30.09.2011