AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Teaching Library - Konzepte und Methoden zur Vermittlungvon Informationskompetenz an Hochschulen

Einladung:
Informationsbedarf zu erkennen und zu beschreiben, Informationen zu finden, zu beurteilen und zu verarbeiten sind Schlüsselqualifikationen, die für Studium und Beruf unerlässlich sind. Die Vermittlung von Informationskompetenz ist daher seit vielen Jahren eine Kernaufgabe von Bibliotheken. Unter dem Begriff "Teaching Library" bieten Bibliotheken heute eine Vielzahl von Veranstaltungen an.

Ziel des Workshops ist es, methodisch-didaktische Kenntnisse für Schulungsveranstaltungen zu vermitteln, diese zu erproben und im Rahmen des kollegialen Feedbacks zu evaluieren.

Themenschwerpunkte:

  • Festlegung von Lernzielen für Schulungen
  • Auswahl geeigneter Lehrmethoden
  • Zielgerichteter Medieneinsatz
  • Motivierung und Lernkontrolle
  • Feedback und Evaluation.

Programm/Seminarablauf:

 

Dienstag, 21.06., 10:00 Uhr

 

10:15 Uhr

 

 

 

 

 

Begrüßung

Vorgesehene Themen (genauer Programmablauf wird zu Beginn des Seminars mit Teilnehmenden festgelegt):

- Auswahl geeigneter Lehrmethoden

- Medieneinsatz

- Schulungsplanung, Schulungskonzeption, neue Schulungs-methoden

- Motivierung von Gruppen, aktivierende Methoden

 -Feedback, Möglichkeiten der Evaluation

 -Konkrete Beispiele für verschiedene Lehrmethoden

 

12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Mittagspause

Pause

 

 

17:00 Uhr

Ende des ersten Tages

 

Mittwoch, 22.06., 9:00 Uhr

 

Start in den Tag

Pause

 

 

12:30 Uhr bis 13:30 Uhr

Mittagspause

Pause

 

Seminarauswertung und Verabschiedung

16:30 Uhr

Seminarende

Referent/in:
Dipl.-Päd. Frank Marks, PEP.PER.MIND, Kommunikationstraining,Moderation - Training - Coaching, Berlin

Termin:
Dienstag, 21.06.2011 bis Mittwoch, 22.06.2011
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13,65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 06198 573-0
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 04.02.2011
Anmeldeschluss: 01.06.2011