AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Studierende beraten

Einladung:
Beratungen gehören in Studium und Lehre zum Alltagsgeschäft und reichen von Informationsgesprächen, Besprechungen von Bachelor- und Masterarbeiten bis hin zu Gesprächen "zwischen Tür und Angel". Ziele der Beratungen können dabei Entscheidungsfindung oder die Förderung der Arbeitsund Lernfähigkeit der Studierenden sein.

In diesem Workshop, der sich an alle an der Hochschule Beratenden richtet, werden anhand verschiedener Beratungsanlässe in Gesprächen und Rollenspielen hilfreiche Strategien erarbeitet, um Beratungen ziel- und lösungsorientiert durchführen zu können. Die Teilnehmenden können am Ende des Workshops verschiedene Beratungsstrategien situationsspezifisch umsetzen und mit schwierigen Situationen angemessen umgehen. Dazu werden Modelle aus der Gesprächsführung und Kommunikationspsychologie vorgestellt und mit Trainingseinheiten, Fallarbeit und Diskussionen kombiniert.

Themenschwerpunkte:

  • Beratungsanlässe und -ziele
  • Kontakt- und Kontraktmanagement
  • Beratungssettings
  • Gesprächsführungstechniken
  • Feedback-Gespräche
  • E-Mail-Beratung
  • Umgang mit schwierigen Situationen.

Programm/Seminarablauf:
Montag, 28.06.2010
10:00 Uhr Seminareinstieg:
  • Vorstellungsrunde und Erwartungsabfrage
  • Beratungsanlässe und Beratungsziele
  • Gesprächsaufbau und Rahmenbedingungen
12:30 Uhr Mittagspause
13:45 Uhr
  • schwierige Situationen in Gesprächen
  • Übungen zur Gesprächsführung: Kontakt- und Krontraktaufbau
17:00 Uhr Ende des ersten Seminartages
Dienstag, 29.06.2010
09:00 Uhr
  • Feedback-Gespräche
  • Rollenspiele
12:30 Uhr Mittagspause
13:45 Uhr
  • Aspekte der Beratung per E-Mail
  • Diskussion und Transfer
16:00 Uhr Auswertung, Ende des Seminars

Referent/in:
Dipl.-Päd. Eva-Maria Schumacher, Supervisorin, NLP-Trainerin und Lehrcoach, Hagen

Termin:
Montag, 28.06.2010 bis Dienstag, 29.06.2010
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 0 61 98 / 5 73-0
Anmeldeschluss: 31.05.2010