AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Reakkreditierung von Studiengängen
Eine Zwischenbilanz

Einladung:
Immer mehr Studiengänge stehen zur Reakkreditierung an. Die Hochschulen stehen vor der Frage, worauf es dabei besonders ankommt und was unbedingt zu beachten ist.

Dazu kommt, dass sich das Akkreditierungssystem inzwischen weiterentwickelt hat und man nicht einfach von einer abgekürzten "Wiederholung" der vormaligen Akkreditierung ausgehen kann. Mit der Clusterakkreditierung und der Systemakkreditierung sind neue Instrumente hinzugekommen, die daraufhin untersucht werden müssen, ob und inwieweit sie für die Hochschulen in Frage kommen. Für internationale und international kooperative Studiengänge spielt die Akkreditierung der Partnerhochschule eine zunehmende Rolle und damit die europäischen Standards und Guidelines. Auch muss die Frage entschieden werden, ob die Reakkreditierung bei derselben Agentur beantragt werden oder mit einer anderen Agentur erfolgen soll.

Diese und weitere Themen sollen im Seminar besprochen werden. Neben einem Überblick über die neueren Entwicklungen und Perspektiven der Akkreditierung in Deutschland und Europa und ihre Auswirkungen auf die Reakkreditierung wird auch ein Vertreter einer Agentur über die sehr konkreten und praktischen Probleme informieren und Ratschläge geben.

Programm/Seminarablauf:

Neue Seite 1

Reakkreditierung von Studiengängen - eine Zwischenbilanz

Dienstag, 21.10.2008

 

10.00 Uhr

Begrüßung , Vorstellung der Teilnehmenden, Organisatorisches,  Erwartungen

10.30 Uhr

Neue Entwicklungen im Bereich der Akkreditierung

·            KMK-VorgabenEuropa

·            Systemakkreditierung

·            Rechtliche Ausgestaltung.

Evaluation des Akkreditierungsrates und der Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat.

Zukunft des Akkreditierungssystems in Deutschland

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Beschlüsse und Vorgaben für die Reakkreditierung (AR/Agenturen).

Konkrete Inhalte und Probleme bei der Reakkreditierung

17.00 Uhr

Ende des ersten Seminartages

 

Mittwoch, 22.10.2008

 

9.00 Uhr

Beschlüsse und Vorgaben für die Reakkreditierung - Vortrag und Diskussion mit

Melanie Kretzer, ASIIN e.V., Düsseldorf

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Erfahrungsaustausch.

Zusammenfassung.

Diskussion von "Rest"punkten.

Anregungen für die Reakkreditierung.

16.00 Uhr

Seminarende

 

Referent/in:
Prof. Dr. Johann Schneider, Fachhochschule Frankfurt am Main, Melanie Kretzer, ASIIN e.V., Düsseldorf

Moderator/in:
Prof. Dr. Johann Schneider, Fachhochschule Frankfurt am Main,
Mitglied des Akkreditierungsrats
Termin:
Dienstag, 21. Oktober 2008 bis Mittwoch 22. Oktober 2008
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 0 61 98 / 5 73-0
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 05.09.2008
Anmeldeschluss: 01.10.2008