AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Work together - Lernprozesse gemeinsam gestalten.
Achtung: Geänderter Termin

Einladung:
Im Zentrum des Workshops steht das Lernen. Für Lehrende ist es wichtig zu wissen, wie Studierende ihre Lehrveranstaltung erleben und wie der Lehrstoff als Lernstoff ankommt. Für Studierende ist es ebenso wichtig, sich mit den Lehrenden über ihre Erfahrungen und Bedingungen des Lernens auszutauschen und zu erfahren, was von ihnen im Studium erwartet wird.

In diesem Training erleben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, mit welchen Methoden der Lehr- und Lernalltag abwechslungsreich gestaltet werden kann und welche Theorien für das effektive Lernen wichtige Hinweise geben. Lehrende und Studierende erfahren, dass Lernen mit Spaß sehr wohl möglich und ebenso effektiv sein kann. Darüber hinaus ist die Rolle der Tutorinnen und Tutoren im Rahmen der persönlichen Weiterentwicklung und der Unterstützung für Professorinnen und Professoren in der Lehre ein Thema.

Zu diesem Workshop sind Lehrende und Studierende eingeladen, die bereit sind, den Lehr-Lernprozess zu reflektieren und ihre Erkenntnisse darüber zu erweitern.

Programm/Seminarablauf:

Dienstag, 26.08.2008
10:00 UhrBegrüßung und Erwartungen an den Workshop: Was will ich in diesem Workshop tun?
11:00 Uhr - 12:30 UhrEinsteig in das Thema des Workshops

Selbst- und Fremdbilde aus der Perspektive der Studierenden und der Lehrenden Umgang mit Klischees und Vorurteilen

12:30 Uhr - 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 Uhr - 17:30 UhrReflexion der Rollen

Methoden für den Lehr- und Lernalltag Theoretische Inputs und Übungen

18:00 Uhr

Abendessen
Mittwoch, 27.08.2008
9:00 - 12:30 Uhr Motivation als Motor für konstruktives Lehren und Lernen Theoretische Inputs und Übungen

Die besondere Rolle von Tutorinnen und Tutoren Agieren zwischen Lehrenden und Studierenden

12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 - 16:00 Uhr Konsequenzen und erste Schritte für (gemeinsame) Zukunftsprojekte

Referent/in:
Dipl.-Psych. Doris Klinger, Fachhochschule Wiesbaden,
Dipl.-Päd. Frank Marks, PEP.PER.MIND, Kommunikationstraining, Moderation - Training - Coaching, Berlin

Termin:
Verschoben auf Dienstag, 26. August 2008, 10 - 18 Uhr bis Mittwoch, 27. August 2008, 9 - 16 Uhr in Eppenhain
Ursprünglicher Termin: Montag, 29. September 2008 bis Dienstag, 30. September 2008
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 0 61 98 / 5 73-0
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 15.08.2008
Anmeldeschluss: 30.07.2008