AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Studentische Leistungen beurteilen
Vorbereitung, Durchführung und Nachbesprechung

Einladung:
Zum Abschluss von Seminaren, Übungen, Praktika und Projekten oder auch Modulen werden Leistungsnachweise verlangt. Im Workshop werden verschiedene Formen dieser Leistungsnachweise wie z. B. Klausuren, Gruppenprüfungen, Projektarbeiten, aber auch neuere Prüfungsformen, z. B. Lerntagebuch, Lernportfolio, und die Bewertung dieser Leistungen betrachtet. Dazu gehören auch der Abgleich von Zielen der Lehrveranstaltung (oder des Studiengangs) die Überprüfung des Lernerfolgs sowie Möglichkeiten zur Bewertung der erbrachten Leistungen. Neben den Informationen über die verschiedenen Formen der Leistungsbewertung wird auch deren angemessener und sinnvoller Einsatz im Lehralltag reflektiert.

Dieser Workshop wendet sich an alle, die mit Leistungsnachweisen an der Hochschule zu tun haben. Anregungen und Erfahrungen sind dabei willkommen. Ziel ist es, die Vorbereitung, Durchführung, Bewertung und Nachbereitung von Leistungsbeurteilungen zu gestalten.

Themenschwerpunkte:

  • Vorbereitung der Prüfer
  • Information der Prüfungskandidaten
  • Durchführung der Leistungsbeurteilung
  • Bewertungskriterien
  • Nachbereitung.

    Im Workshop wird mit kurzen Inputs, Analysen der eigenen Prüfungserfahrungen, moderierten Diskussionen, Übungen und situationsnahen Rollenspielen sowie Gruppenarbeiten mit Feedback gearbeitet.

Programm/Seminarablauf:

Donnerstag, 28. August 2008

10:00 Uhr

Einführung und Planung des Workshops, Eigene Prüfungserfahrungen
11:30 - 12:30 Uhr Vorbereitung der Prüfer, Information der Kandidaten, Wahl der Prüfungsformen, usw.
12:30 - 13:30 Uhr Mittagspause
Nachmittag Erfahrungsaustausch
13:30 - 18:00 Uhr Fragen und Aufgaben formulieren, Textverständlichkeit und Schwierigkeitsstufen, Gesprächsführung und Krisenmanagement in mündlichen Prüfungen, Bewertung
18:00 Uhr Abendessen
Freitag, 29. August 2008
Vormittag
9:00 - 12:30 Uhr
Simulation mündlicher Prüfungen, Bewertung
12:30 - 13:30 Uhr Mittagessen
Nachmittag
13:30 - 16:00 Uhr
Nachbesprechung, Feedbackschleifen und Planung von neuen Prüfungsformen im Semester, offene Fragen, usw.
Abschließende Seminarauswertung

Referent/in:
Dr. Tobina Brinker, Leiterin der hdw-nrw-Geschäftsstelle, Fachhochschule Bielefeld

Termin:
Donnerstag 28. August 2008 von 10:00 bis 18:00 Uhr bis Freitag, 29. August 2008, von 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort:
Bildungswerk Hessen Metal e.V., Bildungshaus Bad Nauheim, Parkstraße 17, 61231 Bad Nauheim
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 16.07.2008
Anmeldeschluss: 05.08.2008