AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Kollegiales Coaching in der Lehre

Einladung:
Lehrende an Hochschulen sind meist auf sich allein gestellt, wenn es um die Planung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluation ihrer Lehrveranstaltungen geht. Auch hinsichtlich der didaktischen Fort- und Weiterbildung müssen Lehrende selbst initiativ werden, wollen sie die eigene Kompetenzentwicklung vorantreiben. Zugleich wird im Rahmen der Lehrtätigkeit ein großer Erfahrungsschatz an hochschuldidaktischem Praxiswissen angesammelt. Dieser wird nutzbar gemacht, wenn sich Hochschullehrerinnen und -lehrer zur kollegialen Beratung zusammenfinden und so in ihrer Lehrtätigkeit gegenseitig unterstützen.

Es werden unterschiedliche Ansätze vorgestellt, in denen kollegiales Coaching stattfinden kann:

  • Hospitation
  • Fallbesprechung
  • Einzelberatung
  • Gruppenberatung.

Darüber hinaus werden folgende Fragen bearbeitet:

  • Welcher Rahmen ist geeignet für ein bestimmtes Anliegen?
  • Wie findet man Partner für das kollegiale Coaching?
  • Auf welche Beobachtungsaspekte sollte geachtet werden?
  • Welche "Spielregeln" sollten beim Feedback geben und nehmen beachtet werden?

Die Teilnehmenden können aktuelle Anliegen und Beratungswünsche in die praktisch geübten Beratungssituationen einbringen. Ferner wird im Seminar Raum geboten, konkrete Verabredungen zu treffen und ggf. weitere Beratungssitzungen vorzubereiten.

Programm/Seminarablauf:
Donnerstag, 06.03.2008
Vormittag
  • Begrüßung, Vorstellung
  • Möglichkeiten und Formen des Kollegialen Coaching
  • Beratungsanlässe
  • Rollenverständnis
Nachmittag
  • Voraussetzungen für gelungene Beratung
  • Kollegiale Fallberatung in der Gruppe
  • Auswertung der Beratungssituationen
  • Vorbereitung des zweiten Tages

Freitag, 07.03.2008
Vormittag
  • Beobachtungsdimensionen
  • Simulation von Unterrichtssituationen mit Hospitation
  • Auswertung der Hospitationen
Nachmittag
  • Reflexion der verschiedenen Verfahren
  • Verabredungen
  • Seminarabschluss

Referent/in:
Prof. Dr. Dieter Baums und Dipl.-Geogr. Silke Bock,

Termin:
Donnerstag, 06. März 2008; 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr bis Freitag, 07. März 2008; 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 0 61 98 / 5 73-0
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 22.01.2008
Anmeldeschluss: 14.02.2008