AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Auch die Stimme will gebildet sein

Einladung:
Die Stimme ist das am meisten gebrauchte Medium einer Hochschullehrerin oder eines Hochschullehrers. Sie sollte deshalb besondere Beachtung genießen. In diesem Seminar erlernen Sie die Technik der „Stimm-Bildung“ und wie Sie die Stimme effizienter einsetzen können. Sie erfahren ebenfalls, wie Sie Ihre Stimme erhalten, pflegen und erweitern.

Themenschwerpunkte:

  • allgemeine Einleitung zur Stimmgebung
  • Analyse der Stimmtechnik
  • Einsatz stimmlicher Ausdrucksformen, Modulation
  • bewusster Atemeinsatz zur Pausentechnik
  • Umgang mit dem Lampenfieber
  • richtige Stimmlage erkennen
  • Steuerung der Tonhöhe
  • Körpersprache sicher, kompetent, glaubwürdig einsetzen
  • praktische Stimmübungen
  • individuelle Analyse des Sprechstils.

Programm/Seminarablauf:
Donnerstag, 31.01.2008
10.00 Uhr Einführung, Begrüßung, Vorstellung
  • Was verspreche ich mir von diesem Seminar?
  • Vorstellung der Vorgehensweise
  • Allgemeine Einleitung zur Stimmgebung / Stimme = Stimmung? (Überblick der Abhängigkeiten der verschiedenen Elemente des Stimmorgans und Kurzanalyse der Stimmtechnik)
  • Verhältnis Sprech- zur Gesangsstimme
  • Spontanes Vorlesen eines ausgehändigten Textes zur Einschätzung der individuellen stimmlichen Voraussetzungen
  • Individuelle Analyse des Sprechstils (Beobachtungen dazu auch aus der Gruppe)
12.30 - 13.30 UhrMittagspause
13.30 Uhr
  • Die Bedeutung des Atems - sein bewusster Einsatz, auch zur Pausentechnik, mit Anleitung
  • Die Haltung - Übungen dazu
  • Die Resonanz - wie finde ich sie?
  • Unterkiefer, Zungenwurzel und Lippen als Artikulationsinstrumente
17.30 Uhr Ende
18.00 Uhr Abendessen
Freitag, 01.02.2008
9.00 Uhr
  • Erlernte gemeinsame Sprech-Aufwärmübungen
  • Einsatz stimmlicher Ausdrucksformen, Vokalausgleich, Modulation - das - Stärkung
  • Richtige Stimmlage erkennen und Steuerung der Tonhöhe
12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause
14.00 Uhr
  • Körpersprache sicher, kompetent und glaubwürdig einsetzen - Übungen
  • Beherrschen des Lampenfiebers
  • Pflegende und erweiternde Stimmübungen für den täglichen Gebrauch
  • Vorlesen des gleichen ausgehändigten Textes im Sinne von „before and after“
  • Abschließende Seminarauswertung
15.30 Uhr Ende des Seminars

Referent/in:
Zelma Kelly Millard, Opernsängerin und Stimmtrainerin, Mainz

Termin:
Donnerstag, 31.Januar 2008 bis Freitag, 01. Februar 2008
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 0 61 98 / 5 73-0
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 28.11.2007
Anmeldeschluss: 08.01.2008