AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Methoden-Know-how zur Projektsteuerung

Einladung:
Aufbauseminar

Die Projektsteuerung ist das Kernstück eines professionellen Projekt- Managements. Sie ermöglicht es, die Projektarbeit so zu beeinflussen, dass die Projektziele tatsächlich erreicht werden können und dass das Projekt nicht im Sande verläuft. Die Steuerungsmöglichkeiten erstrecken sich dabei sowohl auf die Sachebene als auch auf die Beziehungsebene. Das Seminar vermittelt Instrumente des ausbalancierten Projekt-Management und vernetzt die eingesetzten Methoden und Verfahren mit den beziehungsbezogenen Prozessen der Projektarbeit.

Dieses Seminar wendet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bereits ein Grundlagenseminar zum Projekt-Management besucht haben und daran interessiert sind, die in der Praxis erprobten Werkzeuge des Projekt-Managements zu reflektieren und neue Instrumente der Projektsteuerung kennen zu lernen.

Inhalte des Seminars:

  • Diagnose im aktuellen Projekt: Der Projekt-TÜFF
  • Ganzheitliches Projekt-Management: Das Zusammenspiel von Sachebene und Beziehungsebene
  • Ansatzpunkte für Projektsteuerung: Das Frühwarnsystem
  • Konsequente Projektlenkung: Die Steuerungsmatrix für Projekte
  • Delegieren im Projekt: Die Kunst, sich Freiraum zu verschaffen
  • Informationsfluss: Die Lebensader im Projekt.

Programm/Seminarablauf:
Dienstag, 20. November 2007
10.00 Uhr
Vormittag
Begrüßung, Ankommen im Seminar und Kennenlernen sowie Einstieg ins Thema

Ganzheitliches Projekt-Management: das Zusammenspiel von Sachebene und Beziehungsebene

Ansatzpunkte für Projektsteuerung: Gruppenarbeit mit Ergebnispräsentation

12.30 - 13.30 UhrMittagessen
NachmittagKonsequente Projektlenkung: Die Steuerungsmatrix für Projekte

Anwendung auf eigene Projekte, Erarbeitung eines Methodenrepertoires, Gruppenarbeit mit Ergebnispräsentation

18.00 UhrAbendessen
20.00 UhrLesung:"Pleiten, Pech und Pannen in Projekten" - ein aufschlussreicher Exkurs durch die Kriminalliteratur mit den Expertinnen der Buchhandlung "Die Wendeltreppe".
Mittwoch, 21. November 2007

Vormittag

9.00 - 12.30 UhrDelegieren im Projekt: Die Kunst, sich Freiraum zu verschaffen

Gruppenarbeit mit Ergebnispräsentation

12.30 - 13.30 Uhr Mittagessen
Nachmittag
13.30 - 16.30 Uhr
Informationsfluss: die Lebensader im Projekt

Einzelarbeit

Praxistransfer für eigene Projekte

Ausblick

Feedback zum Seminar

Referent/in:
Ingrid Ute Ehlers, PRODUKT * KONZEPT, Frankfurt

Termin:
Dienstag, 20. November 2007, 10:00 bis 18:00 Uhr
Mittwoch, 21. November 2007, 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 0 61 98 / 5 73-0
Anmeldeschluss: 26.10.2007