AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Partizipative Evaluation

Einladung:
Ein neues beteiligungsorientiertes Modell

Evaluation hat den Anspruch, umfassend Rechenschaft abzulegen über das, was war, welche Wirkung und Erfolge es hatte und was zu verbessern ist. Kennzahlen sind dabei eine Maßnahme zur Bewertung. Wenn es allerdings um die Beurteilung von Entwicklungsprozessen und Inhalten geht, z. B. bei einem neu eingeführten BA-/MA-Studienprogramm, reichen Zahlen oft nicht aus, weil die Organisation an sich und insbesondere die Menschen, die diese prägen, nicht ausreichend mit einbezogen werden.

Die "Partizipative Evaluation" setzt hier an. Die Gestaltung der Evaluationsfragen geschieht durch die Einbeziehung aller Beteiligten und Betroffenen, der gesamte Evaluationsprozess wird gemeinsam gestaltet. Am Ende stehen nicht Daten und Fakten ohne Kontext, sondern eine wertebasierte und umfassende Perspektive aller Beteiligten auf ein Projekt, eine Organisation oder ein Programm.

Das Seminar stellt das Modell vor und bietet die Möglichkeit, diese Herangehensweise in verschiedenen Übungen zu erleben und nachzuvollziehen. Für die eigene Praxis werden Ansätze zur "Partizipativen Evaluation" erarbeitet.

Programm/Seminarablauf:

Dienstag, 06.02.2007
10:00 Uhr
Vormittag
Austausch zum aktuellen Stand an den fünf hessischen Fachhochschulen:
Aktuelle Entwicklung an den Fachhochschulen
  • Der Entwicklungsstand der Arbeitsgruppen PE: Erfolge, laufende Projekte und Planungen
  • Beispiele aus den Aktivitäten der Hochschulen
12:30 - 14:00 UhrMittagspause
NachmittagInstrumente des Marketings und deren Einsatz für die Personalentwicklung
Impulsreferat von Jutta Ibert
  1. Was ist Marketing?
  2. Anwendungsbeispiele aus Unternehmen
  3. Kommunikationsstrategie für das Produkt "Personalentwicklung" an unseren Hochschulen
Erarbeitung einer Kommunikationsstrategie für das Produkt "Personalentwicklung"
(Arbeitsgruppen)
18:00 UhrAbendessen
Mittwoch, 07.02.2007
9:00 - 12:30 Uhr
Vormittag
Ergebnispräsentation der Arbeitsgruppen
Eckpunkte für das Marketing "Personalentwicklung"
Übertragung der Kommuninkationsstragie für die Personalentwicklungskonzepte
Arbeitsgruppen der Hochschulen
12:30 - 13:30 UhrMittagessen
13:30 - 15:30 Uhr
Nachmittag
Ergebnisse und Verabredungen:
Marktplatz: Ergebnisse im Überblick
Verabredungen zum weiteren Vorgehen an den Fachhochschulen sowie übergreifend.
Ermittlung des weiteren Handlungs- und Klärungsbedarfes.
Ausblick für die Arbeitsgruppe PE
16:00 UhrSeminarende

Referent/in:
Florian M. Wenzel, M.A., Akademie Führung & Kompetenz am Centrum für Angewandte Politikforschung (CAP), Universität München

Termin:
Donnerstag, 15. Februar 2007 bis Freitag, 16. Februar 2007
Ort:
Georg-Leber-Haus, Eppenhain im Taunus, Ehlhaltener Str. 11-13, 65779 Kelkheim-Eppenhain, Tel.: 0 61 98 / 5 73-0
Anmeldeschluss: 23.01.2007