AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmflyer
Download Programmheft


Nachhaltige Entwicklung in der Lehre - wie kann ich heute Themen Nachhaltiger Entwicklung in meine Lehre integrieren?

Einladung:
Die meisten Studiengänge haben robust verankerte Curricula; Veränderungen sind schwierig durchzusetzen und brauchen dann sehr lange. Themen einer Nachhaltigen Entwicklung und Umsetzung der UN-Nachhaltigkeitsziele, Klimawandel und die schnelle Umsetzung der Energiewende, Circular Economy oder Klimagerechtigkeit bekommen eine hohe gesellschaftliche Relevanz, heutige Studierende werden sich genau mit diesen Themen in ihrem Berufsleben auseinandersetzen (müssen). Gleichzeitig sind diese Themen häufig gar nicht oder nur in Randbereichen im Curriculum vorgesehen.

In diesem Workshop werden gemeinsam Methoden und Ansätze erarbeitet und ausgetauscht, wie es direkt gelingen kann, diese Themen heute in Grundlagenfächer zu integrieren. Welche Möglichkeiten haben wir und welche Vorbereitung benötigen wir, um Nachhaltige Entwicklung in unserer Disziplin zu vermitteln, ohne uns dabei in langwierigen formalen Prozessen zu verzetteln?

Im Vordergrund stehen notwendiges Systemwissen und relevante Kompetenzen, die den Lehrenden die Integration und Absolvent:innen eigenes Handeln ermöglichen: Wie können Studierende befähigt werden, passende Methoden anzuwenden oder Ziele einer Nachhaltigen Entwicklung ganz selbstverständlich bei der Bearbeitung komplexer Projekte zu berücksichtigen?

Lernziele und Inhalte:

  • Sie können aktuelle und relevante Themen und Inhalte Nachhaltiger Entwicklung für ihre Grundlagen- oder Pflichtveranstaltung identifizieren und in diese integrieren
  • Sie haben Erfahrungen, Ideen, Ansätze und Möglichkeiten kennengelernt und ausgetauscht, wie Nachhaltige Entwicklung der Fokus guter kompetenzorientierte Lehre in Ihren Fächern werden kann.
  • Sie kennen Erfolgsfaktoren: Welche Aspekte tragen dazu bei, dass Nachhaltige Entwicklung ein ganz selbstverständlicher Teil von Lehre und beruflicher Praxis wird und welche dieser Aspekte können wir vermitteln und stärken?
Die Referentin und der Referent arbeiten mit Impulsvorträgen, gemeinsamer Analyse von Voraussetzungen (was bringen Studierende mit?) und relevanten Lernzielen, kollegialem Austausch zu eigenen Versuchen und Erfahrungen: Was klappt, was waren gute Ansätze, was hat nicht funktioniert? sowie Einzel- und Gruppenarbeit an eigenen konkreten Projekten und Veranstaltungen.

Referent/in:
Prof. Dr. Nicole Saenger, Vizepräsidentin Forschung und Nachhaltige Entwicklung, Hochschule Darmstadt
Prof. Dr. Sven Linow, Fachbereich Maschinenbau und Kunststofftechnik, Lehrgebiet Wärmelehre und Umwelttechnik, Hochschule Darmstadt

Termin:
Donnerstag, 10.11.2022, 10:00 Uhr - 18.00 Uhr bis
Freitag, 11.11.2022, 09:00 Uhr - 17.00 Uhr
Ort:
Martin-Niemöller-Haus, Tagungshaus der EKHN, Am Eichwaldsfeld 3, 61389 Schmitten-Arnoldshain, Tel. 06084 944-0, www.martin-niemoeller-haus.de
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 30.08.2022
Anmeldeschluss: 27.09.2022