AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmheft


ONLINE - Teams im HomeOffice führen
Kommunikationswege effektiv nutzen und Teams virtuell führen

Einladung:
Führungskräfte stehen in der aktuellen Situation vor der Herausforderung, ihre MitarbeiterInnen/ Teams unter teilweise völlig neuen Rahmenbedingungen zu führen, zu begleiten und zu unterstützen. Es gilt sich unter den neuen Rahmenbedingungen zurechtzufinden, neue Strukturen für Zusammenarbeit, Kommunikation und Steuerung Schritt für Schritt auf zu bauen.

Oft fehlen notwendige Erfahrungen zur Nutzung digitaler Medien, zur Aufgabenstrukturierung und -verteilung aus der Ferne oder zur synchronen und asynchronen Kommunikation. Zu all dem hinzu kommt eine umfassende Veränderungssituation, die alle betrifft und für Unsicherheit sorgt.

Dennoch ist es auch eine große und nachhaltige Chance, mit der Sie Zusammenarbeit für die Zukunft neu gestalten können.

In diesem Webinar betrachten wir die Anforderungen an Führungskräfte zur Führung von MitarbeiterInnen / Teams im HomeOffice und zeigen (neue) Handlungsmöglichkeiten auf.

Der Trainer stellt erprobte Methoden, Vorgehensweisen und Werkzeuge vor, und richtet den Blick auf die eigene Verantwortung und Haltung der Führungskraft. Inhalte " Was ist bei der Führung eines virtuellen Teams im Homeoffice jetzt zu beachten? Welche Unterschiede gibt es und welche neuen Herausforderungen erwarten mich? " Wie etabliere ich eine effektive Kommunikation zu meinen Mitarbeitern im Homeoffice, auch wenn sich ein Teil der Mitarbeiter noch im Büro befindet? " Wie führe ich virtuelle Teams effizient und vertrauensvoll? Welche Regelungen sind sinnvoll? Wie motiviere ich auf Distanz?

Programm/Seminarablauf:

Das Programm liegt als pdf-Datei zum Download vor.

Referent/in:
Michael Steffens, Personalentwicklung und Coaching, Koblenz

Termin:
Dienstag, 02.06.2020 von 09:00 bis 16:00 Uhr
Ort:
Online-Workshop mit dem Videokonferenzsystem Zoom

Der Link zu dem Videokonferenzsystem wird kurz vor dem ersten Workshoptermin per Mail bekanntgegeben.

Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 12.05.2020