AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmheft


Mehr als die Klausur am Ende - Kompetenzorientierte Rückmeldeformen in der Hochschullehre

Einladung:
Wie konzipiere ich Prüfungen, die nicht nur bloße Wissensabfrage sind? Was ist unter kompetenzorientiertem Prüfen konkret zu verstehen? Welche Prüfungsformen eignen sich und wie kann ich vorgegebene Formate kompetenzorientiert auslegen? Wie kann ich durch regelmäßige Rückkoppelung zwischen Studierenden und Lehrenden schon im Semester den Lernerfolg sichtbar machen?

Ausgehend von Fragen der Prüfungsgestaltung bietet der Workshop Orientierungshilfen und Anregungen zum kompetenzorientierten Prüfen und Lehren. Am ersten Tag widmen wir uns den Prüfungen und diskutieren damit verbundene Möglichkeiten und Grenzen. Am zweiten Tag beschäftigen wir uns mit der Bedeutung und methodischen Gestaltung kontinuierlicher Rückmeldungen zur Förderung des Lernprozesses im Semesterverlauf. Dabei planen Sie exemplarische Lehrsequenzen.

Themenschwerpunkte:

  • Constructive Alignment
  • Anforderungen an kompetenzorientiertes Prüfen
  • Summative und formative Ergebnissicherung
  • Prüfungs- und Rückmeldeformen
  • Ausgewählte Methoden und deren Erprobung.
Am Ende des Workshops können die Teilnehmenden die Angemessenheit von Prüfungsformaten kriterienbasiert beurteilen und Lernfortschrittskontrollen zielorientiert strukturieren. Sie reflektieren und optimieren ihre Herangehensweisen in Bezug auf Prüfungsgestaltung und Rückmeldeformen und erweitern ihr methodisches Repertoire.

Die Trainerin arbeitet mit fachlichem Input, kollegialem Austausch, Übungen und Arbeit an eigenen Beispielen.

Der Workshop richtet sich an Lehrende, die Prüfungen konzipieren und/oder durchführen.

Hinweis: Bitte bringen Sie Modulbeschreibungen, Klausur-/ Prüfungsfragen mit.

Referent/in:
Dr. Anja Centeno García, Sprachwissenschaftlerin & Kommunikationsmanagerin, Dresden

Termin:
Montag, 14.09.2020, 10:00 - 18:00 Uhr bis
Dienstag, 15.09.2020, 09:00 - 16:30 Uhr
Ort:
Kloster Frauenberg, Frauenberg gGmbH, Am Frauenberg 1, 36039 Fulda,
Tel.: 0661 1095-116, www.frauenberg-fulda.de