AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmheft


Serviceaufgaben in der Hochschule - Kollegiale Zusammenarbeit erfolgreich gestalten

Einladung:
Der berufliche Alltag erfordert ein gemeinsames Arbeiten mit unterschiedlichen Personen und Persönlichkeiten. Dies funktioniert nicht immer reibungsfrei. Neben fachlichen Differenzen kann es auch zu emotionalen Spannungen kommen. Dadurch entstehende verdeckte oder offene Konflikte können Ihre Zufriedenheit am Arbeitsplatz sowie Ihre Gesundheit merklich beeinträchtigen.

Aber muss das immer so sein? Was können Sie selbst für ein kollegiales Miteinander und einen besseren Zusammenhalt im Team tun? Unsere Persönlichkeit, Erwartungshaltung und Verhaltensmuster beeinflussen das Verhalten anderer und umgekehrt. Sich dieses bewusst zu machen, ist ein erster Schritt zur Stärkung Ihrer sozialen und kommunikativen Kompetenz im Umgang mit Kolleginnen und Kollegen und somit zu mehr Erfolg und Zufriedenheit bei der täglichen Arbeit.

Themenschwerpunkte:

  • Erfahrungsaustausch über Ihren beruflichen Alltag und typische (kritische) Situationen in der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen
  • Typische Kommunikationsstile und Verhaltensweisen unterschiedlicher Persönlichkeiten/Temperamente kennen und verstehen lernen
  • Reflexion des eigenen Verhaltens in Bezug auf eine kollegiale Zusammenarbeit
  • Zwischenmenschliche Kommunikation im beruflichen Alltag lösungsorientiert gestalten
  • Spannungen erkennen und klären durch aktives Zuhören
  • Elemente einer deeskalierenden Kommunikation.
In diesem Seminar lernen Sie wichtige Strategien für ein konstruktives und kollegiales Miteinander kennen. Sie erfahren, wie Sie mit Spannungen umgehen, welche Interventionsmöglichkeiten Sie bei Schwierigkeiten haben und somit auch in herausfordernden Situationen professionell und souverän auftreten können.

Die Trainerin arbeitet mit fachlichem Input, praktischen Übungen und Erfahrungsaustausch.

Das Seminar wendet sich an alle Interessierten aus Verwaltung und Fachbereichen mit Serviceaufgaben für Studierende und Beschäftigte der Hochschule.

Referent/in:
Ortrud Decker, Kommunikationstrainerin, Coach (FH), Mediatorin (IHK),
IZP-NET Impulse zur Persönlichkeit, Mainz

Termin:
Montag, 26.10.2020, 10:00 - 17:30 Uhr bis
Dienstag, 27.10.2020, 09:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Martin-Niemöller-Haus, Tagungshaus der EKHN, Am Eichwaldsfeld 3, 61389 Schmitten-Arnoldshain,
Tel. 06084 944-0, www.martin-niemoeller-haus.de