AGWW
Arbeitsgruppe wissenschaftliche Weiterbildung - AGWW
Ein Verbund hessischer Hochschulen
Drucken
Download Programmheft


Interkulturelle Sensibilisierung für die Lehre an Hochschulen

Einladung:
Die internationale Ausrichtung der Hochschulen in einem weltweiten Bildungsmarkt wird immer größer. Lehr- und Lernverhalten unterscheiden sich, Kommunikationsprozesse laufen anders, Verständnis von Zeit und Hierarchie sind unterschiedlich. Das zieht neue Herausforderungen im Hinblick auf die Gestaltung des Hochschulalltags nach sich und erfordert die Stärkung unserer interkulturellen Fähigkeiten.

Dieser Workshop reflektiert die Herausforderungen, denen Lehrende in ihrer Praxis begegnen, z. B.:

  • Welche Bilder leiten mich in meiner Lehre?
  • Wie stelle ich ein produktives Lehr-/Lernklima her, um allen Studierenden eine erfolgreiche Teilnahme zu ermöglichen?
  • Wie gehe ich mit eigenen Unsicherheiten um, z. B. wenn ich mich aufgrund meines Geschlechts nicht ernst genommen fühle, und wann und wo treffe ich auf ein solches Unbehagen?

Themenschwerpunkte:

  • Worin besteht die interkulturelle Sensibilisierung?
  • Was ist in der Interaktion zu beachten, wenn Menschen aus ganz unterschiedlichen kulturellen Zusammenhängen angesprochen werden?
  • Warum scheitert oft die Kommunikation, wenn alle Beteiligten es doch gut meinen?
  • Welche Kenntnisse und Kompetenzen sind für die diversitätsgerechte Arbeit nötig?
  • Welche Rollen spielen unsere eigenen Bilder und Stereotype in der Lehre und wie lassen sich die eigenen Kategorien und Stereotypen hinterfragen und reflektieren?

Das Seminar ist als Einführung in die komplexen Themenbereiche der interkulturellen Sensibilisierung und der interkulturellen Pädagogik durch Reflexion der Stereotypisierungsprozesse konzipiert. Wir gehen der Frage nach, wie Menschen zu Wir oder zu Anderen gemacht werden und wem dabei die Position als Fremdem zugeteilt wird. In Verbindung mit Theorieansätzen werden praktische Handlungsmöglichkeiten diskutiert.

Referent/in:
Prof. Dr. Julia Bernstein, Frankfurt University of Applied Sciences

Termin:
Montag, 20.05.2019 von 10:00-18:00 und Dienstag, 21.05.2019 von 09:00-16:00 Uhr
Ort:
Martin-Niemöller-Haus, Tagungshaus der EKHN, Am Eichwaldsfeld 3, 61389 Schmitten-Arnoldshain
Seminaranmeldung voraussichtlich möglich ab: 11.03.2019