Drucken
Download Programmheft


Anleitung und Begleitung von studentischen Kleingruppen

Einladung:
Studierende sollen oft gemeinsam Lehrinhalte vertiefen und für ein Projekt, eine Präsentation und/oder als Leistungsnachweis strukturiert aufbereiten und darstellen. Der Erfolg dieser studentischen Kleingruppen ist erfahrungsgemäß sehr unterschiedlich. Dies hat meist weniger mit den fachlichen Fähigkeiten der einzelnen Gruppenmitglieder zu tun als vielmehr mit gruppendynamischen Aspekten. In diesem Workshop werden Möglichkeiten vorgestellt und gemeinsam entwickelt, wie Lehrende Kleingruppen so anleiten und begleiten können, dass Studierende die spezifischen Herausforderungen von Gruppenarbeiten bestmöglich meistern können.

Dabei werden u.a. folgende Themen behandelt:

  • Gruppendynamik verstehen und an Studierende vermitteln: Welche Entwicklungen und Herausforderungen sind typisch für Gruppen? Welche Aushandlungsprozesse sind wichtig für die erfolgreiche Arbeit in Gruppen?
  • Die Rolle der und des Lehrenden als Anleiterin bzw. Anleiter und Begleiterin bzw. Begleiter für studentische Kleingruppen: Wofür bin ich zuständig und wofür nicht?
  • Was tun, wenn eine Gruppe feststeckt? Hilfreiche Tools aus dem Konfliktmanagement.
  • Die Bearbeitung von Fallbeispielen aus dem Arbeitsalltag der teilnehmenden Lehrenden.

Ziel des Workshops ist es somit, gruppendynamische (Team-)Prozesse besser zu verstehen und die Rolle als Anleiterin bzw. Anleiter und Begleiterin bzw. Begleiter von studentischen Kleingruppen zu reflektieren, individuell weiter zu entwickeln und zu professionalisieren.

Methoden: Kurz-Inputs, handlungsorientierte Übungen, Fallbesprechungen.

Zielgruppe sind Lehrende, die Gruppenarbeit einsetzen.

Referent/in:
Judith Eble, INTEROKULTUR, Friedrichsdorf

Termin:
Donnerstag, 23.08.2018 bis Freitag, 24.08.2018
Ort:
Bildungswerk HESSEN METALL e. V. , Bildungshaus Bad Nauheim, Parkstraße 17, 61231 Bad Nauheim, Tel. 06032 948-0, www.bildungshausbadnauheim.de