Drucken
Download Programmheft


Stimme und Körperausdruck als Selbstpräsentation

Einladung:
Lehrende benötigen zur angemessenen Vermittlung ihrer Inhalte (in Vorlesungen, Seminaren, Übungen, Beratungen) ihren Körper und ihre Stimme. Vielfach gelingt die Übermittlung von Sachaussagen nur unzureichend auf Grund eingeschränkter stimmlicher Möglichkeiten und fehlender körpersprachlicher Präsenz. Stimme, Sprechweise und Auftreten der Lehrenden beeinflussen die Studierenden in ihrer Motivation und Fähigkeit zum aktiven Zuhören. Professioneller Stimmgebrauch unterstützt den aktiven Lernprozess.

Für diesen Themenkomplex Sensibilität zu entwickeln, die Wahrnehmung zu schärfen und die eigene stimmliche und körpersprachliche Kompetenz zu erweitern, sind Ziele dieses Workshops. Darin eingeschlossen sind Erfahrungen, die eigene Stimme an Raum und kommunikative Situation neu anzupassen, eine stimmschonende Sprechweise zu entwickeln und die Stimme und den Körper als Ausdrucksmöglichkeit der eigenen Persönlichkeit kennen zu lernen.

Eingesetzte Methoden sind theoretische Inputs, Übungen in Kleingruppen, Videoanalyse sowie Transfer auf Lehrsituationen. Der Workshop richtet sich an alle Lehrenden, die Erfahrungen mit den eigenen stimmlichen Möglichkeiten machen und in kollegialer Supervision den eigenen Präsentationsstil reflektieren möchten.

Die Teilnehmenden werden gebeten, eine kleine Präsentation aus ihrem Fachgebiet (3-5 Min.) mitzubringen, sowie bequeme Kleidung (bequeme Schuhe!) zu tragen

Programm/Seminarablauf:
Das Programm wird zu Beginn der Veranstaltung mit allen Teilnehmenden abgestimmt.

Referent/in:
Prof. Dr. Christa M. Heilmann, Philipps-Universität Marburg

Termin:
Montag, 29. Januar 2018, 10-17 Uhr bis Dienstag, 30. Januar 2018, 9-16:30 Uhr
Ort:
Kloster Frauenberg, Frauenberg GmbH, Am Frauenberg 1, 36039 Fulda, Tel.: 0661/1095-0, Fax: 0661/1095-2016, d.born@frauenberg-fulda.de, www.frauenberg-fulda.de